Aufrufe
vor 4 Jahren

XtraBlatt 01-2016

  • Text
  • Krone
  • Menschen
  • Maschinen
  • Landwirte
  • Frankreich
  • Tiere
  • Stroh
  • Milch
  • Familie
  • Ballen

TITELTHEMA Krone France

TITELTHEMA Krone France IN EIGENER REGIE Ab Juli 2016 startet Krone in Frankreich mit einer eigenen Vertriebsgesellschaft unter der Leitung von Joël Foucher. Die XtraBlatt-Redaktion hat mit ihm über den aktuellen Stand, weitere Pläne und die Situation der französischen Landwirtschaft gesprochen. 10

Frankreich gilt als größter europäischer Landtechnikmarkt. Im Gegensatz zum deutschen Absatzhoch der Jahre 2011 bis 2015 erlebten die Franzosen teils kräftiges Auf und Ab – kein leichtes Umfeld für den Start der Krone France SAS. XtraBlatt: Herr Foucher, wie entwickelt sich der französische Landtechnikmarkt derzeit? Ist die Trendwende zum Besseren erkennbar? Joël Foucher: Ich würde die Situation eher als Wechselbad der Gefühle bezeichnen. Die Jahre 2009 bis 2011 waren von starkem Absatzrückgang in fast allen Landtechniksegmenten geprägt. 2012/2013 folgte ein ruckartiger Aufschwung, fast schon ein Hype. Danach ging es wieder abwärts. Und derzeit sehen wir keinen Grund zu besonderem Optimismus, denn auch die französischen Landwirte leiden extrem unter dem Preisverfall, vor allem bei Milch, aber auch bei Fleisch. Der Wegfall der Milchquote hat gravierende Konsequenzen. XtraBlatt: Was meinen Sie damit? Foucher: In erster Instanz natürlich die unmittelbare Konsequenz, dass viele Landwirte in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten und sich der Strukturwandel beschleunigt. So hatten wir Anfang 2016 in Frankreich gut 90.000 Milchbauern, wobei die Bretagne und die Normandie sicher einen besonderen Schwerpunkt bilden. Offizielle Stellen in Verwaltung und Politik reden mittlerweile unumwunden darüber, dass sie bis Ende 2020 mit einem Rückgang der Milchviehbetriebe um bis zu 20 % rechnen. Das ist für Frankreich ein Drama und im wahrsten Sinne des Wortes ein Politikum. XtraBlatt: Wo bleiben die Streiks und Blockaden? Schließlich waren die französischen Landwirte immer für ihre Streitbarkeit bekannt… Foucher: Das ist richtig, und es brodelt auch gewaltig in der Landwirtschaft. Aber die Krise der Nahrungsmittel- 11