Aufrufe
vor 2 Jahren

XtraBlatt 02-2014

  • Text
  • Krone
  • Ballen
  • Menschen
  • Betrieb
  • Auffarth
  • Wolfgang
  • Landwirte
  • Bernard
  • Landwirt
  • Marko

MENSCHEN WISSEN 1 2 3 1

MENSCHEN WISSEN 1 2 3 1 Die Hauptentwicklungsarbeit der Comprima fand statt beim Stabelevator bzw. Rollboden. 2 Der „NovoGrip“-Riemen ist wegen der erforderlichen Flexibilität beidseitig gezahnt. Krone gewährt eine Garantie auf den Riemen von 20.000 Ballen oder zwei Jahren. 3 Zur Befestigung der Stäbe am Riemen werden statt der Schrauben mit Mutter nun Gewinde ins Flacheisen geschnitten und die Schrauben verpresst. UPDATES Als Beispiel für die Veränderungen, wel- Stahlrollen ersetzt werden. Eine weitere FÜRS EXTREME Sind Weiterentwicklungen immer eine dem mehr Durchsatz. Der NovoGrip-Roll- Bleibt zum Schluss die Frage: Hat sich das che die Konstrukteure den Maschinen Problemlösung waren Leitkegel an den Reaktion auf Kundenwünsche oder gibts boden ist 25 % breiter und damit stabiler ständige Optimieren und Weiterentwi- seit 2007 „verordnet“ haben, schildert Rollbodenstäben, die dafür sorgen, dass auch andere Beweggründe für einen Kon- ausgelegt. Die „X-treme“ gibt es ebenfalls ckeln gelohnt? Was sagen die Kunden nun der Entwickler das Presssystem NovoGrip. der Riemen vom wachsenden Ballen nicht strukteur, wie neue Märkte oder neue als eine semivariable Presse, die auch als im verflixten siebten Comprima-Jahr? Ursprüngliches Ziel: Keine Ketten mehr seitwärts an die Bordscheibe gedrückt Anforderungen? Manche Dinge bzw. Leis- Wickelkombi angeboten wird. Bei der Wi- „Die Stückzahlen sind erheblich gestiegen in der Presskammer. „Erster Vorläufer des wird und an den Kanten verschleißt. tungsverbesserungen lassen sich nicht ckelkombi wurde die Presskammer höher und die Garantiefälle haben sich auf das neuen Stabelevators war ein Siebband vom in der bestehenden Maschine umsetzen, gesetzt, sodass der Ballen schneller zum normale Maß eingependelt“, antwortet Kartoffelroder mit Rundeisen, die auf einen Ein elementar wichtiges Bauteil des No- meint Dr. Martensen. Die Lohnunter- Wickeltisch rollt. Im Gegensatz zur nor- Dr. Klaus Martensen mit einem sichtlich Riemen genietet wurden“, erinnert sich voGrip ist der Riemen. Die Riemenbreite nehmer haben zum Beispiel oft andere malen Comprima gibt es bei der X-treme zufriedenen Gesicht. Dr. Klaus Martensen. „Damit haben wir beträgt bei der variablen Presse 90 mm Leistungsansprüche als Landwirte. Diese keinen Fördertisch. Ziel war mehr Ballen dann die ersten Ballen gemacht. Das und 115 mm bei der Festkammer. Er ist generell in einer Maschine umzusetzen, pro Stunde. Damit ist diese Variante mehr System funktionierte also.“ Als nächster kein Zahnriemen wie beim Auto, der über würde die Grundmaschine deutlich teurer als eine normale Weiterentwicklung, son- Schritt wurden dann Rohre links und eine gezahnte Rolle geführt wird, son- machen und zudem die Kundengruppe dern ein spezielles Angebot für die Kun- rechts auf einen Riemen genietet. Das war dern der „NovoGrip“-Riemen ist wegen eingrenzen. Dann macht es Sinn, in eine dengruppe, die besondere Leistungsan- der Stabelevator des ersten Prototyps im der erforderlichen Flexibilität beidseitig weitere Modellreihe zu wechseln oder sprüche in der Ballensilage hat. Jahre 2003 und kam der heutigen Version gezahnt. Im Inneren befinden sich drei aber das Basismodell in eine sogenannte zumindest optisch schon näher. endlose Gewebeeinlagen mit beidseitig Heavy-Duty-Variante aufzurüsten. aufvulkanisierten Gummilagen. Dieser In all den folgenden Jahren lag die Haupt- Riemen hat eine bestimmte Bruchlast Das hat Krone seit der Agritechnica 2013 entwicklungsarbeit der Comprima beim und Reißfestigkeit und die wurde ge- getan und nennt sie „Comprima X-treme“. Stabelevator bzw. Rollboden. Einer der meinsam mit dem Zulieferer stetig er- Wo liegen die maßgeblichen Unterschie- ersten Optimierungspunkte war die Be- höht, so dass Krone heute die Garantie de zur normalen Serien-Comprima? Der festigung des Stabes am Riemen. Die des Riemens bis zu 20.000 Ballen oder für Rollboden wurde verstärkt. Der Riemen Muttern lösten sich. Also wurde statt zwei Jahre übernimmt. Das Ziel für die Le- der Vario X-treme ist 25 mm breiter. Die der Schrauben mit Mutter nun Gewin- bensdauer liegt bei mindestens 40.000 Stabhalter sind stabiler und die Schrau- de ins Flacheisen geschnitten und die Ballen, was abhängig von den individu- ben der Stabbefestigung im Durchmesser Schrauben verpresst. Gleichzeitig wur- ellen Einsatzverhältnissen mit den oben stärker. Die stärkeren Antriebe ermögli- den die Schraubenqualitäten verbessert. Hierdurch konnten ebenfalls verschleißanfällige gummierte Stützrollen durch beschriebenen Optimierungen auch erreicht werden kann. chen eine schnellere Drehung des Ballens. Dadurch entstehen kleinere Schichten sowie eine höhere Pressdichte – und trotz- Die Stäbe des Stabkettenelevators verankern sich im Ballen und drehen sich mit ihm. 42 43